Kleinunternehmer: Achtung bei Gutschriften

Kleinunternehmer, deren Kunden Gutschriften ausstellen, müssen aufpassen: Wenn der Kunde darin eine Umsatzsteuer ausweist, muss der Kleinunternehmer sie bezahlen. Auch wenn er eigentlich von der Umsatzsteuer befreit ist.

Sollten Sie als Kleinunternehmer solch eine Gutschrift erhalten, schicken Sie sie auf keinen Fall wie sonst üblich unterschrieben an den Leistungsempfänger zurück. Stattdessen sollten Sie ihr einfach widersprechen.